Zum Inhalt

Utah erfordert Gesichtsbedeckungen / Masken

Ab Sonntag, 8. November 2020, befindet sich der Bundesstaat Utah unter einem landesweites MaskenmandatDies erfordert, dass Gesichtsmasken sowohl drinnen als auch draußen getragen werden, wenn Sie sich in einem Umkreis von zwei Metern um jemanden befinden, mit dem Sie nicht zusammenleben. Das Maskenmandat bleibt bis auf weiteres in Kraft.

Lesen Sie mehr über den Ausnahmezustand von Utah Coronavirus-Ressourcenseite.

Im Großraum Zion gibt es ein Team

Wenn das Unerwartete passiert, verfügt Greater Zion über unglaubliche medizinische Fachkräfte und Einrichtungen, die sich um Sie kümmern.

Springdale Shuttle Informationen

Letzte Aktualisierung - Freitag, 29. Januar 2021

Das Springdale-Shuttle

Der Springdale Shuttle Service, der Besucher aus der Stadt Springdale in den Zion National Park bringt, wird erst am 13. März 2021 in Betrieb sein. Das Parken am oder in der Nähe des Zion Canyon Besucherzentrums ist begrenzt und Besucher sollten entsprechend planen.
Das Springdale-Shuttle wird am 13. März wieder in Betrieb genommen, wenn das Zion National Park Scenic Drive Shuttle für den täglichen Betrieb zurückkehrt.

Informationen zum Shuttle des Zion National Park Scenic Drive

Letzte Aktualisierung - Freitag, 29. Januar 2021

  • Die Shuttles werden NUR als Wochenenddienst (samstags und sonntags) ab dem 13. Februar bis zum 7. März angeboten.
  • An Daten, an denen der Shuttle in Betrieb ist, sind private Fahrzeuge auf dem Zion Canyon Scenic Drive nicht gestattet
  • Vorab-Shuttle-Tickets für alle Wochenenddienste werden am 31. Januar um 9 Uhr MST veröffentlicht. Weiter unten finden Sie Details zu Eintrittskarten für den Tag vor und nachmittags.
  • Der Ticketpreis beträgt 1 USD pro Passagier (ab 3 Jahren) und ist NICHT in Ihren Eintrittsgeldern oder Pässen enthalten.
  • Tickets können NUR online unter gekauft werden recovery.gov, über die mobile App oder telefonisch (877) 444-6777. Es gibt KEINEN persönlichen Ticketverkauf im Park. 
  • Tickets sind nicht erstattungsfähig.
  • Sie müssen die gewünschte Zeit zum Einsteigen auswählen, wenn Sie Shuttle-Tickets kaufen. Wenn Sie früh in der Stunde Ihrer zugewiesenen Board-Zeit ankommen, können Sie Ihren Platz im Shuttle sichern. Stellen Sie sich nicht vor Ihrer Boarding-Zeit in die Schlange.
  • Tickets sind nur für den Tag / die Uhrzeit gültig, die auf dem Ticket angegeben sind. 
  • Wenn Sie den Park für mehrere Tage besuchen möchten, müssen Sie für jeden Tag im Park separate Tickets kaufen. Pro Tag können bis zu 8 Tickets pro Konto von recreation.gov gekauft werden.
  • Zusätzliche Tickets, die als „Noch nicht freigegeben“ aufgeführt sind, werden einen Tag im Voraus um 5:XNUMX Uhr (MEZ) erhältlich sein. (Beispiel: Am 12. Februar sind Tickets für den 13. Februar erhältlich; am 13. Februar sind Tickets für den 14. Februar erhältlich.)
  • Tickets müssen ausgedruckt oder heruntergeladen und den Shuttle-Fahrern zum Einsteigen in den Shuttleservice vorgelegt werden.
  • Der Wochenend-Shuttleservice wird um 8:00 Uhr im Zion Canyon Visitor Center in Betrieb genommen.
  • Kehren Sie nicht zum Besucherzentrum zurück, bis Sie für den Tag im Canyon fertig sind. Sobald Sie zum Besucherzentrum zurückgekehrt sind, gilt Ihr Shuttle-Ticket als abgelaufen.
  • Nachmittag Walk-up-Tickets (kostenlos) wird auf einem verfügbar sein Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, täglich von 1 bis 3 Uhr Die Anzahl der Bordkarten wird begrenzt seinund Boarding ist nicht garantiert.
  • Der tägliche Shuttleservice wird am 13. März sowohl im Park als auch in Springdale wieder aufgenommen. Der Shuttleservice verkehrt täglich bis zum Herbst. Die Park-Website wird regelmäßig mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.
    • Der tägliche Shuttleservice wird um 7:00 Uhr im Zion Canyon Visitor Center in Betrieb genommen.
    • Vorab-Shuttle-Tickets werden ab dem 28. Februar um 9 Uhr MST zweiwöchentlich veröffentlicht.
    • Der Shuttleservice wird in diesem Zeitraum in Springdale verkehren. Das Parken am oder in der Nähe des Zion Canyon Besucherzentrums ist begrenzt. Parkplätze stehen in Springdale in der Nähe von Shuttle-Haltestellen oder in Gehweite zum Fußgängereingang des Parks zur Verfügung.
  • Inhaber einer Wildnisgenehmigung mit Ausflügen, die an der Grotte oder am Tempel von Sinawava beginnen oder enden, können ihre Erlaubnis anstelle eines Shuttles ausstellen. Die Nutzung des Shuttles muss dem zulässigen Ein- oder Ausreisedatum entsprechen.
  • Die Tickets müssen den Shuttle-Fahrern jedes Mal vorgelegt werden, wenn Sie in den Shuttle einsteigen möchten. Halten Sie Ihr Ticket also während Ihres gesamten Besuchs im Park fest.
  • Tickets garantieren nicht, dass Parkplätze im Zion Canyon Visitor Center verfügbar sind, insbesondere für die Boarding-Zeiten später am Tag. Bezahlte Parkmöglichkeiten gibt es in Springdale. Bitte planen Sie entsprechend und lassen Sie Zeit, um von Ihrem Parkplatz zur Haltestelle des Besucherzentrums zu gehen. Parken Sie nur an bestimmten Stellen im Zion National Park und in Springdale.
  • Wenn die Tickets ausverkauft sind, können Sie andere Bereiche des Parks erkunden oder ein Fahrrad oder E-Bike mieten

Weitere Informationen zu den Zion Canyon Shuttle Tickets finden Sie auf der Park's FAQ Seite.

Der Zion-Nationalpark heißt Besucher willkommen diese Einschränkungen:

  • Bei der kürzlich wiedereröffneten Angels Landing sowie an anderen Orten im Park müssen die Richtlinien zur sozialen Distanzierung befolgt werden.
  • Das Büro für Wildnis- und Erholungsgenehmigungen in Zion ist von 8 bis 4 Uhr im Wilderness Window des Besucherzentrums geöffnet.
  • Alle Besucher werden gebeten, die COVID-19-Richtlinien von CDC und Utah State einzuhalten.

Die folgenden Dienste und Aktivitäten bleiben geschlossen:

  • Besucherzentrum und alle Campingplätze (außer Watchman und South)
  • Die Narrows-Top-Down-Genehmigungen
  • Die U-Bahn von oben nach unten erlaubt

Bitte nutzen Sie dies Karte und Infoblatt (Vorschau unten) und weitere Informationen zu Zion Park-Shuttles sowie die aktuellsten Informationen zum Park finden Sie im Zion Nationalpark Webseite.

Warnung zu Gesundheit und Sicherheit des Wassers

In der North Fork des Virgin River, die durch den Zion-Nationalpark fließt, wurden schädliche Cyanobakterien gefunden. Die beliebte Narrows-Wanderung bleibt geöffnet, aber Besuchern des Zion-Nationalparks wird empfohlen, nicht zu schwimmen oder in den Fluss einzutauchen und Haustiere fernzuhalten. Besuchen Sie den Park Benachrichtigungsseite Weitere Informationen und Richtlinien.

Finde deinen Platz

Unsere Reiseveranstalter und Erholungsräume öffnen sich wieder. Die Zeit zwischen uns hat uns gelehrt. Wir haben neue Wege gelernt, um zu helfen, wir haben mit Vorsicht gehandelt. Jetzt, da wir wieder umziehen, gehen wir mit einem neuen Gefühl der Sorgfalt und Verantwortung um. Pass auf dich auf. Sorge für andere. Und sorgen Sie für die schönen Räume, die wir schätzen. Vergessen wir in unserer Eile, uns zu erholen, nicht, was entdeckt wurde, als wir unseren Platz fanden.

COVID-19 Reiseinformationen

Wir sehen, dass Besucher ihre Leidenschaften im Großraum Zion weiter verfolgen wollen. Es ist jedoch eine persönliche Entscheidung, ob Sie reisen oder nicht.

Wir behalten weiterhin die Ressourcen der Reise- und Gesundheitsbehörden im Auge und ermutigen Sie, dasselbe zu tun:

Greater Zion möchte unsere Besucher bei ihren Reiseentscheidungen unterstützen und die folgenden Ressourcen anbieten, um die aktuellsten und genauesten Informationen bereitzustellen, einschließlich Reiseempfehlungen und Ereignisse in der Umgebung.

Staatliche und lokale Gesundheitsbehörden, das Tourismusbüro von Utah und unser Büro überwachen aufmerksam die sich ständig weiterentwickelnde Situation rund um das neuartige Coronavirus (COVID-19). Unser Fokus liegt weiterhin auf der Gesundheit und Sicherheit unserer Gemeinden, Besucher, Mitarbeiter und Freunde auf der ganzen Welt.

Tue deinen Teil

Wenn wir beginnen, die Wirtschaft wieder zu öffnen, ermutigen wir ALLE Unternehmen und Kunden, #DoYourPart zu verwenden, um die Sicherheit unserer Gemeinden im Großraum Zion zu gewährleisten. Treffen Sie Vorkehrungen, um die Verbreitung von COVID-19 gering zu halten. Es wird JEDEN VON UNS brauchen, um unsere Gemeinden gesund und unsere Geschäfte offen zu halten.

Wenn ein Unternehmen vor dem Betreten Ihre Temperatur messen und eine Gesichtsmaske tragen möchte, um andere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wissen Sie bitte, dass es das tut, was es für am besten hält, um ALLE Kunden zu schützen. Wenn Sie mit ihren Anfragen nicht einverstanden sind, seien Sie bitte respektvoll und wissen Sie, dass wir ALLE nur versuchen zu überleben und dies zu bewältigen. Wir bitten Sie, andere zu respektieren. Seien Sie sich schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen bewusst und praktizieren Sie weiterhin soziale Distanzierung. Tragen Sie in der Öffentlichkeit eine Maske. Bitte schütteln Sie sich nicht die Hände und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig! Überprüfen Sie auf Symptome.

Verantwortungsvolle Erholung

Erholung im Freien ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden der hier lebenden Menschen sowie der Besucher. Wir alle tragen dazu bei, dass wir uns gegenseitig schützen. Im Freien können wir unsere Bemühungen um sichere soziale Distanzierung und #ResponsibleRecreation nicht lockern. Besucher werden ermutigt:

  • Überprüfen Sie die Parkbedingungen online und die einzelnen Social-Media-Konten des State Parks. Dort werden umfangreiche Wartezeiten, Schließungen und andere Updates veröffentlicht.
  • Besuchen Sie einen State Park an einem Wochentag oder, wenn möglich, außerhalb der Stoßzeiten. Besuchen Sie Parks in der Nähe von zu Hause.
  • Übe sichere soziale Distanzierung. Geben Sie anderen auf Wegen, Golfplätzen, Angeldocks, Aussichtspunkten und anderen Sammelbereichen einen Abstand von mindestens zwei Metern.
  • Vermeiden Sie es, sich an Ausgangspunkten und anderen öffentlichen Bereichen zu versammeln, und halten Sie kleine Gruppengrößen ein.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind oder Symptome des Coronavirus haben.
  • Halten Sie Parks und Erholungsgebiete sauber, indem Sie Ihre Sachen auspacken und die Schließung von Einrichtungen wie Besucherzentren, Campingplätzen und Toiletten respektieren.
  • Besucher können in ausgewählten State Parks auch für den Tagesgebrauch im Voraus bezahlen.

Staatsparks

Alle vier State Parks im Großraum Zion sind jetzt geöffnet. Aufgrund von COVID-19-Bedenken und zunehmender Besucherzahlen haben einige Parks jedoch spezifische Einschränkungen eingeführt, einschließlich Camping. Bitte besuchen Sie die Website jedes Parks (GunlockWachtel-NebenflussSand Hollow und Schneeschlucht) für die aktuellsten Informationen.

Attraktionen und Unternehmen

Einige Unternehmen und Attraktionen im Großraum Zion wurden vorübergehend geschlossen, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen.

Restaurants

Einige Restaurants im Großraum Zion eröffnen sanfte Öffnungen, während sie sich an das halten Utah Department of Health Ordnung. Optionen für Bordsteinkante, Durchfahrt, Abholung und Zustellung bleiben in den meisten Betrieben Optionen. Wir empfehlen Besuchern des Großraums Zion, sich bei uns zu erkundigen Restaurants über Telefon, ihre Social-Media-Seiten oder Websites, um während dieser Zeit von ihren Angeboten zu erfahren.

Andere Verschlüsse

BLM schließt vorübergehend den Campingplatz des Erholungsgebiets Virgin River Canyon

Das BLM Arizona Strip Field Office hat den Campingplatz Virgin River Canyon Recreation Area vorübergehend geschlossen, um die notwendigen Renovierungsarbeiten an den Toiletten und anderen Infrastrukturen durchzuführen, um die Gesundheit und Sicherheit der Besucher zu gewährleisten.

Sobald die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die BLM die Öffentlichkeit über ihre Website über die Wiedereröffnung des Campingplatzes informieren und die Medien darüber informieren.

Diese vorübergehende Schließung gilt nicht für Auftragnehmer, Strafverfolgungsbehörden oder anderes Personal der Agentur, das Renovierungsarbeiten oder andere Aktivitäten überwacht. Das Gelände und die Einrichtungen werden während der gesamten Dauer der Schließung weiterhin vom Sheriff Office des Mohave County sowie von den Strafverfolgungsbehörden und Mitarbeitern der BLM überwacht, um die Gesundheit und Sicherheit der Öffentlichkeit zu gewährleisten.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Arizona Strip Field Office unter der Nummer 435-688-3200.